Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Daten­schutz­erklärung.

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist das Unternehmen Antje Schmidt Immobilien, Barbarastraße 43, 01129 Dresden, 0351 86 29 29 0, info@immoboerse-dd.de.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

2. Technisch bedingte Datenverarbeitung

Beim Aufrufen unserer Webseite werden technisch bedingt eine Reihe von Daten verarbeitet. Dies sind beispielsweise IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Rückschlüsse auf die betroffene Person können wir nicht schließen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir benötigen die Informationen, um Ihnen über das Internet die von Ihnen angeforderte Informationen zu liefern. Diese Daten werden nicht gespeichert und nach Verlassen der Webseite gelöscht.

3. Kontaktmöglichkeit über die Website

Sie haben über unsere Website die Möglichkeit, einer schnellen elektronischen Kontakt­auf­nah­me zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns, was eben­falls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. So­­fern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verant­wortlichen aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personen­bezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bear­beitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Kommt ein Mietvertrag nicht zustande, werden über Sie gespeicherte Daten spätestens zwei Monate nach Ausfüllen einer Selbstauskunft gelöscht. Kommt ein Kaufvertrag nicht zustande, werden die Daten zwölf Monate nach Ausfüllen entsprechender Unterlagen gelöscht. Bei Zustandekommen von Verträgen werden die Daten unter Beachtung handels- und steuer­rechtlicher Pflichten und damit einhergehender Dokumen­tationspflichten 10 Jahre nach Vertrags­schluss gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

4. Cookies

Unsere Website verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

5. Auskunft, Löschung, Widerruf, Widerspruch

Sie haben gemäß Art. 15 ff. DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und gemäß Art. 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Soweit besondere personenbezogene Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung hierzu gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich an den o.g. Verantwortlichen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchs­recht Gebrauch machen, können Sie auch an eine E-Mail an info@immoboerse-dd.de senden.

Gem. Art 77 DSGVO besteht zudem das Recht der Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden.

Stand: 22. Mai 2018

Quellenangabe: eRecht24